Betriebsgeschichte

Im Jahre 1976 gründeten mein verstorbener Bruder Hans Schäfer und ich Klaus Schäfer, einen Ausbaubetrieb speziell für Deckensysteme und Trennwände.
Im Zuge der Montage kam es immer wieder zu Beanstandungen, dass die am Bau hergestellten Revisionsöffnungen vom Nutzer bzw. deren Hausmeister nicht ordentlich geöffnet bzw. wieder ordnungsgemäß verschlossen werden konnten. Da man wegen solcher Lappalien, zunächst einmal an die verschiedenen Orte bzw. Bauvorhaben fahren musste, um nachzusehen warum die Öffnungen nicht gangbar waren, kostete dies übers Jahr gesehen recht viel Geld und war auch keine gute Referenz.

Ende der 80 er, bis Mitte der 90 er Jahre begann mein Bruder Hans – er war bei uns der Techniker –  mit der Entwicklung von Revisionselementen für die verschiedensten Materialien, z. B. Gipsplatten, Holz, Mineralfaser, Metall usw. Dann bauten wir bei jedem Bauvorhaben was wir bearbeiteten immer wieder unsere Revisionselemente ein und hatten auf einmal keine Probleme mehr. Viele unserer Mitbieter, sprich Konkurrenten hatten hier und da mitbekommen, dass wir solche Revisionselemente herstellten und fragten, ob wir sie beliefern könnten. So begann die Produktion der Revisionselemente. Klaus Schäfer forcierte den Verkauf und es wurde gezielt Werbung gemacht für Verarbeiter und Händler. Die Bestellungen nahmen erheblich zu und wir stellten neue Mitarbeiter ein, welche nur Revisionselemente produzierten, für  Kunden und den Eigenbedarf.

Am 04.09.2001 gründeten Hans Schäfer und Klaus Schäfer die HKS Systeme GmbH vor dem Notar in Konstanz.
Am 14.12.2001 wurde der Betrieb im Handelsregister des Amtsgerichtes Konstanz unter HRB 1886 eingetragen. Durch den unerwarteten Tod meines Bruders Hans Schäfer am 06.01.2006, hatte im Rahmen der Erbabwicklung die Frau von Klaus Schäfer, Frau Elena Schäfer die HKS Systeme GmbH am 06.09.2007 erworben. Klaus Schäfer wurde zum Geschäftsführer bestellt. Seit dem 21.09.2009 ist die HKS Systeme GmbH beim Amtsgericht Freiburg unter HRB 381886 eingetragen. Durch verschiedene Prüfungen wurden F30 / F90 Qualifikationen erreicht und auch der Bereich Sonderrevisionen und Sonderkonstruktionen ausgebaut und  für das In – und Ausland produziert und geliefert. Heutzutage werden Revisionselemente und auch Sonderrevisionen quasi von heute auf Morgen produziert und ausgeliefert. Die hohe Qualität unserer Produkte, stabil und malerfertig verspachtelt, sowie zügig und einfach einzubauen,  ist bei unseren Kunden und deren Monteuren sehr geschätzt.